top of page
jeeps_C_smailovic08.jpg_w=1242.jpg

Joy 2022

Schauspiel
Deutsch
ab 18 Jahren
Englische Übertitel

Darum geht's

In einer sinnlich-sanften Komposition aus Bewegung, Text, sexuellen Praktiken, kunsthistorischen Bezügen und (Tiktok-)Klängen erkundet der Choreograf Michiel Vandevelde, gemeinsam mit Ensemblemitgliedern der Münchner Kammerspiele und Akteur*innen der Sexpositivity-Szene, das heutige Verständnis von Intimität. Anhand spielerischer Tableaus skizziert das Team ein Porträt davon, wie ein freudvolles queeres Leben aussehen könnte.

Angesichts des Erstarkens konservativer und reaktionärer Haltungen zu Geschlecht und Körperlichkeit und einer zunehmenden sex-negativen Kultur zielt „Joy 2022“ darauf ab, Freuden und Verletzlichkeiten sichtbar zu machen. Ob „sex-positiv“ oder „sex-befragend“: Es geht darum, Wahrnehmungen über körperliches Vergnügen, Wünsche und Fantasien in ihrer Mehrperspektivität zu feiern.

Eine Produktion der Münchner Kammerspiele, Koproduktion der Wiener Festwochen

Ticketpreise

Ticketpreise

Ermäßigungen

15 - 45€

unter 30 Jahren jede Platzkategorie: 10€

19. Juli 2023

18:00

16. Juli 2023

18:00

Münchner Kammerspiele

Theaterkasse

Maximilianstraße 26
80539 München

bottom of page