top of page
jeeps_C_smailovic08.jpg_w=1242.jpg

Erik*a

Schauspiel
Deutsch
ab 15 Jahren
keine Übertitel

Darum geht's

Das Geschwisterpaar Erika und Klaus Mann war cringe und zugleich cool – schon im europäischen Kulturbetrieb vor 100 Jahren. Auf der Bühne präsentierten sie sich als androgyn, homosexuell, politisch fordernd und komödiantisch scharfzüngig. Sie lebten gender diversity und die Durchmischung von Selbst-Inszenierung und Kunst in einer Weise, wie sie uns heute noch radikal vorkommt. Ausgehend von den „Mann-Twins“ nimmt diese Revue das Publikum mit auf den Laufsteg der queeren Performer*innen. Intime Szenen folgen auf Auftritte von Drag Queen und Drag King, Verkleidungskünstler*innen treten ebenso auf wie Expert*innen des Queer-Alltags. Alles scheint privat und öffentlich zu gleich. Verspielt taucht diese Revue in die LGBTQ*Welt der ach so vielen Möglichkeiten ein.

LGBTQ*-Themen sind privat, persönlich und öffentlich in einem. Lustvoll erspielt sich ERIK*A die Möglichkeiten jenseits der Heteronormativität – Erik*a auf dem Bildschirm und live in der Kleinen Burg.

Ticketpreise

Ticketpreise

Ermäßigungen

16 €

U 18: 7 €
Ermäßigt: 9 €
weitere Begleitperson: 7 €

9. Juli 2023

18:00

9. Juli 2023

18:00

Tickets

Schauburg

Theaterkasse

Franz-Joseph-Straße 47
80801 München

bottom of page