top of page
jeeps_C_smailovic08.jpg_w=1242.jpg

Die Bremer Stadtmusikanten

Musiktheater
Deutsch
ab 4 Jahren
keine Übertitel

Darum geht's

Holger, der Hahn, hat den Schnabel voll. Immer wenn er kräht, schimpfen die Leute, er solle ruhig sein, sie wollen schlafen. Das ist so, seit der Bauer den Hof verkauft hat. Dabei hat Holger so eine schöne Stimme. Deshalb beschließt er, in die Stadt zu gehen, nach Bremen, und dort Karriere als Sänger zu machen. Kathi, die Katze, die auch auf dem Hof gelebt hat, schließt sich ihm an – sie muss nur noch das Singen lernen. Das gelingt ihr leicht mit Hilfe unserer kleinen Zuschauer*innen. Auf dem Weg nach Bremen treffen sie Horatio, den Hund. Auch er ist heimatlos und will mit, und auch er lernt noch schnell singen. Als sich ihnen noch Emil, der Esel, anschließt, ist das Quartett perfekt. Bei ihrem ersten Straßenkonzert in der Stadt allerdings werden sie ausgebuht und verjagt. Denn sie können gut einzeln singen, aber nicht zusammen. Das müssen sie wohl noch üben, am besten im Wald, wo sie niemand hört – außer den Räubern. Und weil der Gesang wirklich noch sehr schrecklich ist, sind die Räuber sicher, ein vielstimmiges Ungeheuer vor ihrer Tür zu haben, und flüchten, nicht nur aus ihrem Haus, sondern auch aus dem Wald. Die unfreiwillige Heldentat spricht sich ganz schnell in der Stadt herum, und die vier werden gefeierte Helden – die am Ende sogar noch wunderschön zu viert singen können – und das alles mit Hilfe unseres jungen Publikums.

Ticketpreise

Ticketpreise

Ermäßigungen

12 - 17€

7. Juli 2023

13:00

Münchner Theater für Kinder

Theaterkasse

Dachauer Straße 46
80335 München

bottom of page